3 Gedanken zu “

  1. Sorry, was für ein Schwachsinn. Als ob es auf der Welt nur Jobs gäbe, die gleichzeitig eine Berufung sein könnten, So was tippt sie in ihr iPhone und sollte dann mal an all dies chinesischen Fließbandarbeiter denke, die es zusammenstecken müssen. Für 300 Dollar im Monat. Gäbe es nur Leute, wie in ihrem Zitat beschrieben, könnte sie vermutlich Buschtrommeln benutzen.

    Gefällt mir

    1. Niemand sagt, dass es nur solche Jobs gibt. Im Gegenteil, der Großteil der Jobs auf diesem Planeten wird das nicht leisten können. Aber es gibt auch das, dass jemand im Job seine Berufung gefunden hat und es wäre doch ein schöner Traum, dass es jedem Meschen möglich sein könnte, einen Beruf auszuüben, den er gerne macht.

      Gefällt 1 Person

      1. Ein schöner Traum, das stimmt jedenfalls. Nur was der Rafael da sagt, klingt so, als wäre es jedem möglich, wenn er sich nur genug anstrengen würde. Das gilt für einen winzigkleinen Teil der Welt, der Rest muss sehen, wo er bleibt und froh sein, genug zum Leben zu haben. Erste-Welt-Probleme eben. Oder Erste-Welt-Träumereien. Ich bin nun weiß Gott keiner, der irgendwo in Afrika Brunnen bohrt und so die Welt verbessere, aber ich würde solch einen Satz auzch nicht schreiben.
        Vielleicht gibt es ja rumänische Mittsechzigerinnen, deren feuchter Traum es schon immer war, einem deutschen Zahnarzt für fünf Euro die Stunde das Klo zu putzen. Aber ich bezweifle das.
        😋

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s