Wenn mir langweilig ist…

Dies und das

…spiele ich gerne ein Spiel. Ich stelle mir vor, was ein Fremder sich denken würde, der in diesem Moment den gesamten Inhalt meiner Taschen begutachten kann, sonst aber nichts über mich weiß.

Gestern Abend waren das:
Eine Handtasche mit Handy, Kalender, Geldbörse,
eine Mappe mit Unterlagen zur individuellen Lernbetreuung,
eine Sporttasche mit seltsamer schwarzer Kleidung (Hakama und Gi)
und einigen Sachbüchern zum Thema Stasi, neurolinguistische Programmierung und Kampfsport,
ein Bokutou (japanisches Trainingsschwert aus Holz),
eine Packung Karotten und eine Gurke.

Ich liebe dieses Spiel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s